Energetische Optimierung

Die nachträgliche Dämmung von Wand- und Dachflächen ist eines unserer Spezialgebiete.

Die energetische Optimierung von Bauteilflächen erfordert neben handwerklichem Geschick gute Kenntnisse der bauphysikalischen Zusammenhänge. 

Wir sind zertifiziert für die Gebäudeenergieberatung nach EnEV und wir sorgen durch unsere langjährige Erfahrung mit ökologischen Dämmstoffen und Luftdichtungssystemen dafür, dass mit der Wärmedämmung auch das Raumklima optimiert wird.

 

Übersicht unserer Projekte:

Dachsanierung Mansardedach

Im Zuge einer umfassenden Sanierungsmaßnahme wurde auch dieses Mansardedach grundlegend saniert.

Die alten Ziegel und Latten wurden entfernt und die vorhandenen Sparren mit Kanthölzern aufgedoppelt. Im ausgebauten Bereich des Obergeschosses wurde von außen eine Dampfbremse mit variablem Diffusionswiederstand eingelegt und sorgfältig angedichtet.

Als Unterdeckung dient eine wasserundurchlässige Holzfaserdämmplatte, die Sparrenzwischenräume wurden mit Zelluloseflocken ausgeblasen.

Leistungen:
Zimmererarbeiten, Dämmung, Trockenbau

Dachsanierung Wohnhaus

Eine klassische Dachsanierung mit allen üblichen Einzelheiten: Montieren und Anschließen einer Dampfbremse von außen, Aufdoppeln der Sparren, Montieren einer Holzfaser-Unterdeckung, Einblasen von Zellulose-Dämmstoff.

Die Gauben wurden größer und besser gedämmt neu erstellt, die Dachflächenfenster wurden wegen der nahen Hauptstraße mit Schallschutzverglasung geliefert.

Leistungen:
Zimmererarbeiten, Dämmung, Dachfenster, Abbruch,
Trockenbau, Dielenfußböden

Dachsanierung Wohnhaus

Das Obergeschoss dieses Wohnhauses von 1930 war bisher nur zu einem geringen Teil zu Wohnzwecken nutzbar. Im Zuge der Umbaumaßnahmen wurde der vorhandene Ausbau beseitigt, der gesamte Dachstuhl verstärkt und eine große Flachdachgaube in die südliche Dachseite eingefügt.

Der Sparrenquerschnitt wurde erhöht, so dass die gesamte Dachfläche mit 240mm Zellulose gedämmt werden konnte.

Im Innenbereich entstand durch den Einbau einer Kehlbalkenlage eine dritte Wohnebene, in einigen der neu gestalteten Wohnräume wurden alte Pitch-Pine-Dielen, die auf dem vormals ungenutzten Dachboden unter Staub schlummerten, neu verlegt.

Leistungen: Dachstuhl und Gauben, Zellulosedämmung, Dachfenster, Innenausbau, Parkett- und Dielenfußböden.